Headerbild

Verwirklichen Sie Ihren Traumgarten!

Egal ob Neuanlage, Umgestaltung, Pflege oder Anlegung von Wasserelementen wie Bachläufen oder Teichanlagen, bei uns finden Sie den richtigen Ansprechpartner wenn es um Ihren Garten geht. Mit den richtigen Pflanzen, Bäumen, Terrassen oder auch Mäuern und Wegen gestalten wir Ihren Garten zu einem Traumgarten um!

headerbild

Unsere Leistungen

Unser eingespieltes Team kümmert sich um die Neuanlage Ihres Gartens oder die Anlegung eines Teiches und auch um die notwendige Pflege danach.

Zu unseren Leistungen gehören ebenso Plattenarbeiten, Anlegung von Zäunen oder Schneeräumungen.

headerbild

Impressum

Meisterbetrieb

Jürgen Ehlers
Garten- und Landschaftsbau GmbH
Am Sonnenberg 20
23627 Groß Grönau

Geschäftsführer: Norbert Manneck (Gärtnermeister)

E-Mail: info@ehlers-galabau.de

Telefon: 04509. 1086
Fax: 04509. 2686

 

headerbild

Neuanlage

Wir nehmen Ihnen die Arbeit der zeitintensiven Planung eines Traumgartens ab und realisieren einen Garten ganz nach Ihren Vorstellungen. Ob rustikaler Bauerngarten, naturnaher Steingarten oder puristischer Garten nach japanischem Vorbild, wir machen Ihnen gerne phantasievolle Vorschläge, um die optimale Gestaltung für Sie zu finden und kompetent umzusetzen.

Wir bieten Ihnen einen individuellen Garten aus einem Guss, ­ vom ersten Entwurf bis zum letzten Schliff sind wir für Sie da. Und auch für die Pflege Ihrer Neuanlage stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.

headerbild

Teichanlagen

Lage, Tiefe, Modellierung, Substrat, Bepflanzung und nicht zuletzt die Art der Abdichtung spielen eine Rolle. Soll es Folie, Bentonit, Lehm oder etwas anderes sein? Oder vielleicht doch eher ein Sumpfgraben, weil dieser platzsparender ist oder ein Schwimmteich, in dem man sich im Sommer Kühlung verschaffen kann?

Vielleicht reicht auch ein kleiner Bach im Garten?

Viele Fragen, auf die wir Antworten wissen.

headerbild

Gartenpflege

Die Pflege Ihres Gartens ist wichtig, sonst wird später aus der gezielten Bepflanzung Wildnis. Bei der Planung sollte schon an die spätere Pflege gedacht werden. Wieviel Zeit können oder wollen Sie dafür hinvestieren?

Haben Sie selber keine Zeit um sich genügend um Ihren neuen Traumgarten zu kümmern, können wir Ihnen die Arbeit abnehmen. Wöchentlich, monatlich, jährlich oder ganz nach Vereinbarung.

headerbild

ZÀune

Zäune und begrenzende Mauern sind optische Hingucker. Daneben wirken sie zusätzlich als Barriere für unerwünschte Tiere, Schädlinge oder Blicke der Nachbarn.

Auch am Wasser, an Hängen oder an Treppen und steilen Zuwegen zu sicherheitsrelevanten Notwendigkeiten, können sie ästhetisch in das Gartenambiente eingefügt werden.

Wir bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten und Materialien sicher und optisch überzeugend ins Gartenbild zu integrieren!

headerbild

SchneerÀumen

Unser Winterdienst untertützt Sie, Ihre privaten Gehwege wie Hauseingänge, Garagenzufahrten oder Terrassenflächen frei von Schnee und Eis zu halten.

Der Neuschnee wird, je nach Größe der zu räumenden Fläche, per Hand oder maschinell beseitigt. Danach werden Streusalze oder Splitte auf die geräumte Fläche aufgebracht, damit bei andauernden Schneefällen die Wege nicht direkt wieder zuschneien.

Überlassen Sie also in Sachen Winterdienst nichts dem Zufall und beauftragen Sie uns.

headerbild

Plattenarbeiten

Wege sind wichtige Gestaltungselemente und - im Naturgarten - sogar ein interessanter Lebensraum. Pflaster oder Platten aus Natur- oder Betonsteinen, wassergebundene Wege und Plätze oder Flächen ganz aus feineren Naturmaterialien wie Splitt oder Rundkies. Selbst Holzwege sind möglich - und dekorativ.

Hier lassen sich verschiedene Materialien kombinieren. Stolperfallen werden durch eine fachmännische Ausführung vermieden. Als Terrassenbelag stehen nicht nur Steine, sondern auch Hölzer zur Auswahl. 

Fehler 404 : Datei oder Modul konnte nicht gefunden werden!

 

Das angeforderte Dokument konnte auf diesem Server nicht gefunden werden.

  • Der von Ihnen benutzte Link ist nicht mehr aktuell oder falsch.
  • Sie haben die URL nicht korrekt eingegeben.
  • Das Dokument existiert nicht mehr.
  • Das Modul wurde fehlerhaft konfiguriert.
Falls Sie über einen Link auf diese Seite gelangt sind, informieren Sie bitte den Inhaber des Dokuments, das diesen Link enthielt, damit er eine Aktualisierung vornehmen kann.